Eichhörnchen Ben

Tag 6 | Und wie geht es weiter?

Noch sehen Henry, Max und Ben auf den Fotos so klein und und hilflos aus. Rückblickend hätte ich mir zu diesem Zeitpunkt nicht vorstellen können, wie schnell sie munter durch ihre Voliere flitzen würden. Glücklicherweise haben wir uns frühzeitig noch einmal mit der Eichhörnchenhilfe in Verbindung gesetzt und wertvolle Tipps für den weiteren Verlauf bekommen.

So haben wir erfahren, dass die Kleinen normalerweise etwa bis zur achten Lebenswoche im Nest bei Mama Eichhorn bleiben. Dann werden die Kleinen hibbelig und dürfen unter Mamas Aufsicht erste kleine Ausflüge machen. Für uns war es hilfreich, eine ungefähre Einschätzung zu bekommen, ab wann wir den Tieren mehr Platz bieten sollten. Denn da war ja auch noch die Sache mit dem bevorstehenden Urlaub…

Das Ferienhäuschen war nämlich bereits gebucht, als wir so unverhofft Familienzuwachs bekamen. Für die Hörnchen war ich absolut bereit, den Urlaub zuhause zu verbringen. In fremde Hände wollte ich die Kleinen nicht geben, dazu waren sie mir schon viel zu sehr ans Herz gewachsen. Wie wir das für uns gelöst haben, erzähle ich dir nächste Woche.

Im Alter von zwölf Wochen sind Eichhörnchenkinder grundsätzlich in der Lage, sich selbst zu versorgen. Wären die Jungtiere früher im Jahr geboren, hätten wir sie also zu diesem Zeitpunkt auswildern können. Da die Eichhörnchenmutter aber recht spät dran war, durften Henry, Max und Ben die kalte Jahreszeit in einer großen Überwinterungsvoliere bei uns verbringen.

Glücklicherweise fand sich im Garten ein trockener und geschützer Platz für den Bau einer Voliere. Dafür haben wir schon früh begonnen zu recherchieren und sogar einen Bauplan speziell für eine Eichhörnchenvoliere im Internet gefunden. Schließlich fiel die Entscheidung dann aber doch auf dem Kauf einer gebrauchten Voliere aus Aluminium, die wir mit einem eigenen Anbau erweitert haben.

Und hier habe ich noch ein Fundstück für dich: ein Eichhörnchen-Video aus der Sendung mit der Maus. Hast du als Kind auch immer sonntags die Sendung mit der Maus geschaut?

Kommentare
Pingbacks / Trackbacks
  • […] fuhren die Hörnchen mit uns in den Urlaub Schon vor einigen Tagen hatten wir uns darüber Gedanken gemacht. Das Ferienhäuschen war nämlich bereits gebucht, als wir so unverhofft Familienzuwachs bekamen. […]

Wie gefällt dir dieser Beitrag?