Tag 67 | Unsere frechen Eichhörnchenkinder

Aus meinem Eichhörnchentagebuch vom 5. November 2016:

Unsere Hörnchen sind ganz schön erwachsen geworden. So langsam können sie fast alles, was ein Eichhörnchen zum Überleben braucht:

Nüsse knacken
Futter verstecken
Vor Feinden flüchten
Mit Rivalen kämpfen
Nest gemütlich und warm einrichten

Sogar die Paarung wird untereinander „geübt“. Nunja, alle drei sind Jungs. Aber es wird schon mal so getan als ob. Geschlechtsreif werden Eichhörnchen erst mit etwa elf Monaten.

Inzwischen betrete ich die Voliere fast nur noch, während die Hörnchen schlafen. Da die Voliere keine Schleuse hat, wäre das Risiko sonst groß, dass eines der Tiere ausbüchst. Und jetzt, vor dem Winter, hätte es in diesem Fall schlechte Überlebenschancen. Schließlich sind unsere Hörnchen noch nicht an das Leben draußen gewöhnt.

Manchmal wachen die Jungtiere aber auf, wenn ich in der Voliere sauber mache und dann darf ich wieder als Baum herhalten. Allzu oft möchte ich dieses Spiel lieber nicht mehr mitspielen. Die spitzen Krallen verursachen selbst durch den Jeansstoff hindurch tiefe Kratzer. Nachdem ich dieses Video aufgenommen hatte, sahen meine Beine aus, als sei ich in einen stacheligen Rosenstrauch gefallen. Obendrein zwicken die kleinen Rabauken in ihrem Übermut auch gern mal in alles, was ihnen in den Weg kommt. Aua!

Zwischen all dem wilden Toben gibt es aber auch immer wieder Momente des Innehaltens. Von einer Sekunde auf die andere sitzen sie plötzlich ganz still und ziehen die Vorderpfötchen an die Brust. Und schwupps, geht es im nächsten Moment auch schon wieder rund. Kein Wunder, die Energie aus all den Nüssen muss ja irgendwo hin.

Der Verbrauch an Nüssen ist enorm. Einen Teil verstecken die Hörnchen natürlich und ich sehe sie oft im Rindenmulch buddeln. Aber auch in Astgabeln und sogar in einer der Schlafhöhlen, entdecke ich Nüsse. Die Hörnchen haben mehrere Höhlen in der Voliere, nutzen aber nur zwei davon zum Schlafen, die andere scheint als Vorratskammer zu dienen.

Kalenderblatt November

Darf Eichhörnchen Henry dich durch den November begleiten?

Übrigens gibt es natürlich auch für den November wieder ein Kalenderblatt mit Eichhörnchenmotiv. Du kannst du es dir hier kostenlos herunterladen und es als Wallpaper für deinen Desktop verwenden oder ausdrucken. Ich wünsche dir viel Freude damit 🙂

Kommentare
  • Nadine - breukesselchen
    Antworten

    Awww, Christina, das Video ist ja soooo putzig mit den Kleinen. Tja, ich kann mir vorstellen, dass die kleinen Krallen irgendwann echt scharf sind. Schliesslich sollen sie sich ja später am der Baumrinde ordentlich festkrallen können. Und das in diesem Tempo!!! <3
    Danke für das tolle neue Kalenderblatt. Das ist wirklich beindruckend, so wie der kleine Henry einem entgegenschaut. 😀
    Alles Liebe,
    Nadine

Wie gefällt dir dieser Beitrag?